Schulsanitätsdienst: Angebote für LehrerInnen

Schulsanitätsdienst: Angebote für LehrerInnen

workation camp Rømø Sommer 2018

 

Erste-Hilfe-Schulung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder (9UE):

In diesem speziell für Schulen konzipierten Lehrgang erlernen Sie grundlegende Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Notfällen mit Kindern und Erwachsenen. Dieser Lehrgang wird für alle Lehrkräfte und Schulbedienstete vom GUV als Regelfortbildung vorgeschrieben.

Betreuungslehrkraft für den Schulsanitätsdienst (16 UE):

Dieser Lehrgang befähigt Sie zur kompetenten Betreuung Ihrer SchulsanitäterInnen und hilft Ihnen bei der Organisation und Durchführung. Darüber hinaus erwerben Sie Kenntnisse hinsichtlich der notwendigen Ausstattung, rechtlicher Vorgaben und des Einsatzablaufs. Im Besonderen werden die Möglichkeiten und Grenzen des Schulsanitätsdienstes erörtert. Weiterhin  erlernen Sie einfache Maßnahmen zur Unfalldarstellung. Dem Erwerb von Kompetenzen bei der Einsatznachsorge psychisch belastender Hilfeleistungssituationen wird dabei große Aufmerksamkeit gewidmet.  

Sanitätsassistent (48 UE):

Sie erlernen über die Erste-Hilfe hinausgehende diagnostische und notfallmedizinische Maßnahmen sowie nötiges Wissen über Hygiene, Recht und Psychohygiene des Helfers. Nach erfolgreich bestandener theoretischer und praktischer Prüfung sind Sie in der Lage, einen qualitativ hochwertigen Schulsanitätsdienst zu betreuen und ggf. auch den Rettungsdienst bei seiner Arbeit adäquat zu unterstützen.

Erste-Hilfe-Ausbilder (Sanitätsassistent + 16 UE + Praxisphase):

Betreuen Sie die SchulsanitäterInnen auf hohem Niveau! Erteilen Sie eigenständig zertifizierte Erste-Hilfe-Kurse für SchülerInnen und Lehrpersonen an Ihrer Schule. Nutzen Sie dafür unser methodenvielfältiges Ausbildungskonzept und arbeiten Sie mit anschaulichen und motivierenden Kursmaterial.

Ihr Schulsanitätsdienst liegt uns am Herzen, deshalb unterstützen wir Sie…

  • … bei der Implementierung des Schulsanitätsdienstes an Ihrer Schule
  • … durch Beratung in allen Fragen bezüglich des Schulsanitätsdienstes
  • … durch Aus- und Weiterbildung aller Akteure
  • … bei der Auswahl der Erstausstattung
  • … bei der Versorgung mit Verbrauchsmaterialien
  • … durch den Verleih unserer Übungsmaterialien