Erste-Hilfe-Schulungen für LehrerInnen und Schulbedienstete

Schulspezifische Lerninhalte !

Grundschule, IGS oder Berufsbildende Schule? Ebenso vielfältig wie die unterschiedlichen Schulformen sind auch die Anforderungen an die dort zu
erwartenden Erste-Hilfe-Leistungen. Die Lehrgangsart „Erste Hilfe Schulung in Bildungs- und Betreuungseinrichtung für Kinder“ (kurz: BBK)
bildet den Rahmen für die schulspezifischen Erste-Hilfe-Themen Ihrer Wahl.

Methodenvielfältig, kurzweilig und handlungsorientiert …

…sind drei Adjektive, mit denen TeilnehmerInnen unser Kurskonzept regelmäßig umschreiben.
Lernen Sie in einer angenehmen Lernatmosphäre, welche sich u.a. durch Möglichkeiten zur Kleingruppenarbeit, interaktive Lernstationen
und einen überdurchschnittlich hohen Praxisanteil auszeichnet.

Kostenübernahme durch den GUV

Die Lehrgangskosten werden nach Antragstellung und Genehmigung von Ihrem Unfallversicherer übernommen. Gerne unterstützen wir Sie von der
Antragstellung über die Planung bis zur Durchführung Ihrer Regelfortbildung.

Erste-Hilfe-Kurse für SchülerInnen

Kinder sind die Erwachsenen von morgen. Deshalb ist es wichtig, ihnen das frühzeitige Erlernen von Erster Hilfe zu ermöglichen.
Regelmäßig und altersgerecht sensibilisiert wird das Helfen bald zur Selbstverständlichkeit.
Schon als Jugendliche werden sie aufgeklärte und leistungsfähige Ersthelfer sein.